Musikcoach München - Einzelcoaching und Bandcoaching

Workshops

Die Workshops von Musikcoach München

  • Songwriting

    Mehr erfahren

    #KreatititätSteigern #TexteEntwickeln #SongsArrangieren #MusikKomponieren #DemosAufnehmen

    Manche Songschreiber haben ein Talent dafür, aus dem Bauch heraus tolle Songs zu schreiben. Aber nur die wenigsten sind mit einer solchen Gabe gesegnet. Für diese gilt es, sich jeden einzelnen Song mühsam zu erarbeiten. Sie stellen sich die Frage: Wo fange ich an? Über was soll ich schreiben? Wie mache ich aus meinem Textentwurf einen guten Song? Bin ich überhaupt gut genug, tolle Songs zu schreiben? Die gute Nachricht ist, dass es verschiedene Methoden gibt, mit denen es jedem möglich ist, einen tollen Song zu entwickeln. Man muss sich nur darauf einlassen und sich selbst vertrauen.

    Im Songwriting Workshop wird mit Methoden gearbeitet, die dabei helfen, Songs zu schreiben und zu verbessern. Es geht dabei zunächst um Kreativität. Wie lässt sie sich aktivieren? Wie kommt man auf eine riesige Auswahl an Ideen? Im Workshop werden verschiedene Kreativitätstechniken vorgestellt, die garantiert zu einer großen Anzahl an neuen Ideen führen. Auf Basis dieser Ideen werden die ersten Texte entwickelt. Es geht um die Strukturierung, den Spannungsbogen, die sprachlichen Möglichkeiten, Lyrik, etc. Prarallel dazu entwickeln die Teilnehmer ein Song Arrangement. Sie überlegen sich, wie ihr Song aufgebaut ist, welche Instrumente vorkommen, den Stil, das Tempo und die ersten Akkordfolgen. Weiter geht es mit der Komposition. Hier wird eine Hauptstimme erarbeitet und das Akkordschema entsprechend angepasst. Verschiedene Techniken und Prinzipien der Musiktheorie helfen dabei, den Song interessant zu machen und ihm das gewisse Etwas zu verleihen. Am Ende soll der erste fertige Entwurf des Songs in einer Demo mit einem Begleitinstrument und der Hauptstimme festgehalten werden.

    Ziel des Workshops ist es, eine einzigartige, kreative Atmosphäre zu schaffen, die alle Teilnehmer inspiriert und motiviert, tolle Songs zu schreiben.

  • Homerecording

    Mehr erfahren

    #HomestudioEinrichten #AudioAufnehmen #MidiProgrammieren #Nachbearbeiten #SongFertigstellen

    Die Welt der selbstproduzierenden Künstler vergößert sich immer mehr. Um qualitativ gute Produktionen anzufertigen, ist man, egal ob als Hobbykünstler oder ambitionierter Profi nicht mehr auf ein teures Studio angewiesen. Die Produktion der ersten Veröffentlichungen einer Band oder eines Solokünstlers findet zunehmend im eigenen Homerecording Studio statt und es geht nun eher darum zu wissen, wie die technischen Möglichkeiten im Sinne der Musik richtig eingesetzt werden.

    Der Homerecording Workshop soll allen selbstproduzierenden Musikern helfen, das eigene Studio für seine individuellen Zwecke optimal einzurichten. Dabei geht es um das richtige Equipment und eine sinnvolle Verkabelung des eigenen Systems. Die Teilnehmer lernen verschiedene Szenarien kennen, in denen Audiosignale aufgenommen werden. Sei es eine Gesangsaufnahme oder eine akustische Gitarre. Dabei spelen die verschienenen Aufnahmetechniken genauso eine Rolle wie die richtige Vorbereitung und das verwendete Equipment. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie sich virtuelle Instrumente und Synthesizer mit dem Computer in der DAW programmieren lassen, um beispielsweise ein Schlagzeug in ihren Produktionen verwenden zu können. Zu den Aufnahmen kommt der Themenbereich der Nachbearbeitungen. Hier wird gezeigt, wie sich aus den gemachten Aufnahemn das beste herausholen lässt und welche Tricks in der professionellen Musikproduktion angewendet werden. Am Ende geht es darum, den Song fertigzustellen. Es gibt eine kurze Einführung in den Mischprozess, was alles passiert bis ein Song zu dem wird, was wir aus dem Radio, auf Streaming Protalen oder auf CD gewohnt sind.

    Das Ziel dieses Workshops ist eine umfassende Einführung in den Bereich der Musikproduktion im eigenen Homestudio. Die Teilnehmer sollen ein Gefühl dafür bekommen, was alles möglich ist und wie sie das beste aus ihren Möglichkeiten herausholen.

  • Tontechnik

    Mehr erfahren

    #Signaltechnik #LiveTechnik #StudioTechnik #AudioEquipment #Akustik

    Wenn im Proberaum, im Homestudio oder auf der Bühne mal wieder zum ungünstigsten Zeitpunkt die Technik streikt, ist der Frust vorprogrammiert. Dann steht man meistens vor einem großen Rätsel. Warum klingt der Sound so komisch? Woher kommt das Brummen? Oder warum höre ich überhaupt keinen Sound? Die Suche nach dem Fehler ist mühsam und zeitaufwändig, vor allem dann, wenn das nötige Know-How fehlt, um die Ursache des Problems schnell lokalisieren zu können.

    Um auch in solchen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, werden im Tontechnik Workshop die grundlegenden technischen Voraussetzungen sowohl im Studio als auch auf der Bühne behandelt. Zunächst geht es darum zu verstehen, was es mit Audiosignalen auf sich hat, wie sie Übertragen, bearbeitet und umgewandelt werden. Außerdem wird ein Blick auf die Tontechnik bei einer Live Veranstaltung geworfen. Welche Komponenten werden benötigt? Wie sind sie miteinander verkabelt? Wie lassen sich typische Probleme vermeiden? In diesem Zuge wird auch die Funktion eines Tontechnikers am FOH Mischpult erläutert und wie man als Künstler mit diesem effizient zusammenarbeitet. Viele Themen lassen sich analog auf den Studiobereich übertragen. Allerdings wird im Workshop auch auf die zahlreichen Unterschiede zwischen Studio und Live Technik eingegangen. Zum tontechnischen Grundwissen gehört auch der sichere Umgang mit dem Equipment. Mikrofone, Mischpulte, Equalizer, Kompressoren, Verstärker, Effekte und alle weiteren relevanten Geräte werden auf Funktion und Einsatzgebiete untersucht. Ebenfalls ein großer Bereich in der Tontechnik ist das Verständnis von Akustik. Wie Schall entsteht und sich verhält und die grundlegenden Prinzipien der Raumakustik sind ein zentrales Thema im Tontechnik Workshop.

    Ziel des Workshops ist ein sicherer Umgang der Teilnehmer mit tontechnischem Equipment. Sie sollen zudem in der Lage sein, technische Probleme schnell zu erkennen und zu lösen und bei Veranstaltungen oder im Studio professionell auftreten.

Die Workshops von Musikcoach München werden individuell organisiert. Das bedeutet, dass bei Interesse an einem bestimmten Thema ein gesonderter Workshop veranstaltet wird.

Workshops an Schulen und Jugendeinrichtungen

Für Schulen oder Einrichtungen, bei denen mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet wird, bietet Musikcoach München Workshops aus den Themenbereichen der modernen Musik an. In diesen Workshops werden beispielsweise Songtexte geschrieben und vertont, auf spielerische Weise Beats und perkussive Rhythmen entwickelt oder moderne Musikstile wie Hip-Hop, Pop, Elektro oder Rock analysiert. Zentraler Bestandteil der Workshops ist die direkte Einbindung der Teilnehmer anhand praktischer Aufgaben. Im Mittelpunkt steht der Spaß und die Leidenschaft am Musizieren.

Die Themen für einen Workshop können individuell vereinbart werden. Jedes Thema wird für den Workshop altersgerecht aufbereitet. Folgende Themen haben sich in den Workshops als erfolgreich bewährt:

  • Hip-Hop Texte schreiben und rappen
  • Percussion mit Alltagsgegenständen
  • Songs analysieren und Texte entwerfen
  • Gemeinsam einen Elektrobeat bauen

Die Buchung eines solchen Workshops erfolgt auf Anfrage über das Kontaktformular, per Mail oder per Telefon.

Für einen Workshop kontaktieren